Zin

ZIN meets JSB!

Im Rahmen des Bachfestes 2011 in Leipzig wandern ZIN musikalisch einen kurzen Weg auf JSB's Spuren.

Dafür hat die Band extra ein paar BACHige Songs komponiert. Diese werden mit Unterstützung des Chores des Leipziger Abendgymnasiums am Freitag dem 17. Juni 2011, im Werk2, uraufgeführt. Ansonsten wird wie immer brachialspezieller Elektro-Indie-Rock grandios performt! Wer ZIN noch nicht live gesehen hat, sollte jetzt die Gelegenheit bei der Perücke packen!

Vor ZIN spielen TWO WOODEN STONES aus Leipzig lässigen Accoustic-Freak-Folk-Rock!
Ihr könnt durchaus gespannt sein - ein großartiger Live-Abend im Werk2 ist garantiert!

ZITA-ROCK Festival 2011

Beste Festivalstimmung in Berlin Spandau!

Nachdem ZIN Ende April das bestens besuchte, Allgäuer GoToGö-Festival gerockt haben, machen die vier Leipziger sich am 18. Juni auf, um in Berlin Spandau die Zitadelle kräftig erbeben zu lassen.

Auf dem diesjährigen ZITA-ROCK Festival auf der Zitadelle Berlin Spandau, gibt es neben ZIN und vielen weiteren Bands auch APOCALYPTICA, PROJEKT PICHTFORK und EISBRECHER zu hören. Direkt am Havel Wasser gelegen, ist dort wie immer ein tolles "Night & Day" Festivalfeeling garantiert. Ein Abstecher ins sommerliche Berlin Spandau wird von uns somit ausdrücklich an euer Herz gelegt!

Kino, Sunflower, ... aktuelles zu ZIN

Das Konzert auf dem 2011er Sunflower Festival musste leider von der Band abgesagt werden. Wer sich hier wegen ZIN auf dem Weg machen wollte, sollte also nicht enttäuscht sein.

ZIN im Film "Hotel Deutschland 2"

Das 1992 in die Kinos gekommene Original war eine Hommage an die Aufbruchstimmung in den ostdeutschen Kulturszenen während und kurz nach der Wende. Es ist zwar einige Zeit her aber der legendäre erste Film aus dem Jahr 1992 hat damals durchaus für einiges Aufsehen gesorgt. In diesem Doku-Essay waren unter anderem Heiner Müller, Laurie Anderson, Kurt Masur, Heiner Carow, Messer Banzani, Wolfgang Krause-Zwieback und Erwin Stache zu sehen.

Stefan Paul - Mastermind, Produzent, Regisseur und Chef der der Tübinger Arsenal Film ist nun wieder unterwegs, um 20 Jahre später einen postheroischen Parforceritt durch das aktuelle (Kunst-)Deutschland zu unternehmen - eine Bestandsaufnahme, quasi. Im Stil eines dokumentarischen Roadmovies will der Tübinger Kinobesitzer, Verleihchef und Filmemacher (Rio Reiser, Bob Marley) herausfinden, was aus den alten Szeneorten und Kulturmachern geworden ist.

Die New Yorker Musikperformerin Laurie Anderson ist musikalisch übrigens wieder mit an Bord! ZIN werden am 4. und 5. Juni an verschiedenen Orten in Leipzig gedreht. Vorgestellt werden soll die Doku zur Berlinale im Februar 2012. Dann läuft der Streifen europaweit auf allen größeren Filmfestivals - so zum Beispiel auch in Locarno und Venedig.

ZIN mit DVD und JSB

Für unseren Partner Protain Concerts haben wir endlich die ZIN-DVD fertig stellen können. Jeder, der Lust hat ZIN als Liveband zu buchen, wendet sich am besten an www.protain.de und bekommt dann bei Bedarf dieses coole Machwerk geschickt. Musik, Videos, Bilder und allgemeine Informationen zur Band könnt ihr euch dann in kompakter Form reinziehen. ZIN als Liveband zu buchen ist damit nur noch eine Formsache ;-). In den Handel kommt diese DVD im übrigen vorerst nicht.

Wir sind schon sehr gespannt was nach dem tollen ZIN-Jahr 2010 im laufenden Jahr noch geht. Auf einigen Festivals, wie dem GO TO GÖ und dem ZITA-Rock habt ihr auf jeden Fall schon einmal die Chance die Band zu sehen. Sicherlich kommen hier noch einige dazu.

Momentan arbeitet die Band an ZIN-Variationen zu Johann Sebastian Bach und werden diese am 17. Juni im Leipziger Werk II zum Besten geben. Da JSB quasi ein Popmusiker war, macht es dann sicher viel Spaß JSB-Sounds mit Groove und Schmackes ZIN-mäßig abzutanzen.

http://www.myspace.com/zinworld
http://www.zin-music.com
http://www.facebook.com/pages/ZIN/136352898438 

The Definition

Record Release Show:

08.Oktober 2010 / WERK II, Leipzig

Aftershow: DJ Olliver v. d. Kant (Freezone)

Vor viereinhalb Jahren machte sich mit ZIN eine Leipziger Band auf den Weg, die ihr Publikum mit einem tanzbaren Mix aus Groove, Elektro und Indie begeistern.
Live spielten ZIN 2006 gleich als Leipziger Support von Phillip Boa and the Voodooclub und 2007 zusammen mit Polarkreis 18 auf der Radio Sputnik Festivalbühne - von den MDR Sputnik Radiohörern wurden sie in dieser Zeit zur Band des Monats gewählt. Im Jahr 2008 haben ZIN beim Radio Fritz (RBB) Soccer Event den Soundteppich verlegt. Im selben Jahr wurde das erste Musikvideo der Band „No Fakes & Fears“ zum Musikvideo der Woche auf Myspace gewählt. 2009 begeisterten die Leipziger vor einigen tausend Zuhörern auf der Parkbühne beim Wave Gotik Treffen.  2010 schließlich konnten ZIN souverän den Amphi New Talents Wettbewerb gewinnen. Sie erspielten damit nicht nur einen ansehnlichen Spendenbeitrag für den Verein Dunkelziffer e. V. sondern darüber hinaus für sich das Erlebnis, das Amphi Festival 2010 in Köln auf der Hauptbühne eröffnen zu können.
Live sind ZIN eine Klasse für sich! Mit hundertfünfzigprozentigem Einsatz fackeln sie nicht lange und feuern eine wuchtig-performante Show über die Rampe - oft von coolen Visuals begleitet. Atempausen sind selten - „straight ahead“ ist die Devise!
Obwohl ZIN als Band auf eine noch kurze Vergangenheit zurückblicken, haben sie musikalisch bereits richtig für Furore gesorgt und legen im Oktober 2010 mit ihrem zweiten Album „The Definition“ kräftig nach!

ZIN - Typen

Iven Cole - vocal / Vincent Oley - guitar / Mika - drums / Markus Estbourg - synth
Der charismatische Sänger Iven Cole ist nicht nur verantwortlich für alle Songtexte sondern bildet zusammen mit dem Soundtüftler Markus Estbourg das congeniale Komponistenduo der Band ZIN.

ZIN live im Leipziger Ballroom

Durchaus rar haben sie sich in diesem Jahr gemacht, die ZIN-Touristen. Im Anschluss an ihr erfolgreiches Debut-Album "Tourists To This World" wurden zwar einige interessante Gigs gespielt; wir hätten Jungs mit der "Voll in die Fresse Attitüde" aber gern öfter "on stage" erleben wollen. Umso mehr freut es uns nun, dass am 14. November (ausgerechnet) im Leipziger McCormacks Ballroom endlich wieder fett und charismatisch serviert wird - ein Club übrigens, der mittlerweile für sein exquisites Liveprogramm weit über Deutschlands Grenzen hinaus bestens bekannt ist. Iven Cole und seine Crew werden zu diesem Datum erstmals einen Einblick gewähren, was 2009 - dem Jahr der kommenden ZIN Scheibe - musikalisch von ihnen zu erwarten sein wird.   Bereits im Ballroom werden sie überraschend Neues zu bieten haben. Die heiligen Kühe sind selbstverständlich schon zur Schlachtung zusammengetrieben worden und jedem dieser Wiederkäuer hängt auch bereits die Lunte aus dem Allerwertesten heraus ;-). Richtig angezündet wird zwar erst zur neuen ZIN Platte im nächsten Jahr aber für jeden, der zwischendurch schon mal einen richtig brachialen Muntermacher verabreicht bekommen will, ist der 14.11. im Ballroom ein absoluter Pflichtermin.

Das super Video zum super Album

No Fakes & Fears!

Mit einigem Aufwand hat die FILM-M-Crew ein ZIN-Video gezaubert. Man staunt ja immer wieder wieviel Energie es braucht um so ein cooles Stück Bewegtbild ins reale Leben zu zaubern. Produziert von Phillip Hirsch (Deutscher Kamerapreis 2006) von Oktober bis Dezember 2007. Wir rufen nochmals ein ganz großes DANKESCHÖN von dieser Stelle in die Weiten des Netzes!!! http://www.film-m.de

Tourismus im November

ZIN: Tourists To This World
VÖ: 9. November 07 in Deinem Plattenladen
Record Release Konzert: Samstag 24. November, McCormacks Ballroom Leipzig  

Es ist immer wieder richtig spannend wenn der Kurier aus dem Presswerk mit neuen CD's vorm Labelbüro aufkreuzt und die ersehnte, heiße Ware dann von uns in Ohren- und Augenschein genommen werden kann.
Diesmal war es wieder ein ganz besonderer Augenblick denn es ist ja schließlich die allererste "richtige" Veröffentlichung der vier Zinfreaks. Fast die gesamte Promotion wird diesmal glücklicherweise von Hardbeat Promotion aus Hamburg übernommen und wir sind sehr gespannt ob der ein oder andere Redakteur die ZIN-Musik auch so gut findet wie wir.

Geschafft! ZIN Debut-Album VÖ: 09.Nov.07, RR: Samstag: 24.Nov.07

  Was lange gebraucht hat, ist nun endlich auf dem Master. Das ZIN Debut-Album kommt am 9.11.07 und ist nach ein paar Verzögerungen der erwartet perfekte Kracher geworden. Wir freuen uns sehr, Euch zur Record Release Show am 24. November 07 (ACHTUNG DER RR TERMIN WURDE VOM 16.11. auf den 24.11. VERLEGT!) in den Leipziger McCormacks Ballroom einzuladen. Wer bis dahin nicht warten kann, findet darüber hinaus die Auftrittstermine im Vorfeld der Record Release Show gleich rechts auf diesen Seiten.

Das erste Album unserer Brachialpop-Hoffnung muß noch warten.

Live haben sie in den sächsischen Großstädten längst ihr Publikum gefunden und die lästige Diskussion um Placebo-nahe Gesänge mit brillianten Gigs gekonnt ihrer Überflüssigkeit entlarvt.
Doch live ist nicht alles wie wir wissen und so wartet die erfreulich wachsende Freundesschar auf das erste ZIN-Album. Wie immer in solchen Fällen sagen wir: "Es ist fast fertig". Aufnehmen, Mixen, Mastern, Verwerfen, Mixen, Verwerfen, Mixen....  So ist der bisherige Ablauf gewesen und immerhin hat das ja zur Single geführt. Die gibts in unserem Webshop und verkürzt die Wartezeit. 
 

Single!

Die Zin Single ist nun veröffentlicht und wir warten mehr oder weniger auf das Feedback. Bis jetzt sind die Reaktionen auf die Promo eigentlich ganz positiv. Der schnellste Textbeitrag dazu kommt diesmal von www.squealer-rocks.de/cdreview.php?var=540 . Ein herzliches Merci sagen die Brachialpopper! Wenn Ihr Lust habt surft doch mal auf www.myspace.com/zinworld vorbei. Die Seite entwickelt sich mehr und mehr zur guten Surfzone.

"BABY, BITTE BLEIB" - Release am 1. Dez. 2017

Bei Conny Cocker würden wir Romantik gern mit drei R schreiben, denn mit seinem Bariton bringt er ganze Gefühlsstauseen zum bersten. Doch ganz schnell wandelt sich die Stimmungslage und Conny besingt frische Frisuren, chirurgische Eingriffe und den Binnenschiffer Ronny. 

Party ist angesagt, wilder Schwoof – und die Tanzmöhre ist vorprogrammiert. Conny Cocker bricht die Herzen, um sie danach als feines Puzzle wieder zusammenzusetzen, er schmachtet und er dreht am Rad, bis niemand mehr weiß, warum man am Haken hängt, der in jedem seiner Songs versteckt ist. Wer feiern will braucht Schlager. Und wer Schlager braucht, braucht Conny Cocker.

Wer diese sehr gute Scheibe bestellen möchte, kann es hier tun.

Makarios Oley "Pratajev als Maler" - Das Buch zur Petroperbolsker Sammlung

Viele haben den Namen Pratajev schon einmal gehört, sei es durch die Bücher des Die Art – Sängers Makarios Oley, sei es durch die Lieder der Leipziger Speed-Akustik-Gruppe The Russian Doctors. Uber den Maler Pratajev wissen allerdings nicht alle Bescheid. Dabei ist Pratajevs Kunst spektakulär und sehenswert. Leider sind nicht mehr viele Bilder der Pertroperbolsker Sammlung, der größten Pratajev-Sammlung, öffentlich zugänglich. Eine überaus erfolgreiche Auktion vor zwei Jahren, riß die Sammlung auseinander.
Wir freuen uns daher umso mehr, in diesem Buch die Werke Pratajevs zeigen zu dürfen. Bilder aus Pratajevs kurzer Kubistischer Phase stehen neben Werken des Fruktizismus, dessen Erfinder oder Begründer er war.
Pratajev lebte von 1902 bis 1961 und gilt als der bekannteste der unbekannten russischen Dichter. Den Maler Pratajev gilt es also zu entdecken.

Der Maler Pratajev
Die Petroperbolsker Sammlung
Vernissage 17.10.2015 in der Treppenhausgalerie im Nochbesserleben

Die erste Live-Doppel CD der Russian Doctors " Live in der Schnapsbar"

Am 18.09.2015 erscheint das erste Live-Doppel-Album der Russian Doctors. Mehr als zwei Stunden pralles Leben, mit der kompletten Zwischenmoderation von Doctor Makarios und einem erneuten Gitarrenweltrekord von Doctor Pichelstein. Zwei CDs zum Preis für eine, zwei Doctoren zum Preis für einen, aufgenommen im Leipziger Cafe Westen. Versand ab 17.09.     Record Release am 17.09.2015 im Cafe Westen in Leipzig / Lindenau und am 18.09.2015 in der Alten Feuerwache Loschwitz in Dresden ! http://www.upsound.de/index.php/musik/the-russian-doctors/the-russian-do...

Heimspiel für Die Art beim Westbesuch im Leipziger Westen !

Unglaublich aber wahr ! Dieses Jahr hat es geklappt. Die Art wird beim diesjährigen Wetbesuch am 4. Juli  in Leipzig Plagwitz spielen !

Unglaublich aber wahr !

So schnell kann es passieren. Die limitierte "But" ist schon wieder alle. Ein paar der blauen Exemplare gibt es noch auf den letzten Konzerten. Kleiner Tipp: Die schwarzen klingen genausogut und sind nicht weniger wertvoll ;-)

Was lange währt - wird gut ! Die Limitierte Ausgabe der "But " endlich im Shop !

Endlich ist es soweit ! Die limitierte Ausgabe des legendären 1994er Albums "But" gibt es im blauen und graublau marmorierten Vinyl. Das Doppelalbum ist ab sofort in unserem Webshop zu erwerbenm. Die Auflage ist auf 136 Stück streng limitiert.   http://www.upsound.de/index.php/musik/die-art/die-art-but-doppel-lp-limi...

Sold out ! Objects of Rarity 002 " Das Schiff " ausverkauft !!!

Das Kultalbum aus dem Jahre 1995, längst in allen Formen (CD, 10-Inch-, 12-Inch-Vinyl) vergriffen. Das Werk wurde nochmals in unserer Reihe Objects of Rarity aufgelegt und ist nun ebenfalls vergriffen !

Die "Success" gibt es nun, endlich, auch als Vinyl !

Das Major Label hat es gemacht ! Das neue und nun mehr 13. Studioalbum gibt es als Longplayer in Vinyl ! Auf der  Success vereinen sich 10brandneue Songs,knackig, prägnant und lyrisch. Gitarren bilden sphärische Wände und der Beat jagt Makarios´ dunkle Stimme. Ein Album,welches die Erfolgsspur der "Funeral Entertainment" weitergeht. Songs zwischen Hoffen und Bangen für den erlesenen Musikgenuß. Bestellbar ab sofort in unsere, Onlineshop. http://www.upsound.de/index.php/musik/die-art/die-art-success-vinyl-lp.html Da wir noch alles selbermachen und wir im Tourstrss stecken, Kann das gute Stück leider erst ab dem 03.11.2014 versendet werden.

Endlich wieder da ! Das klassische T-Shirt mit dem Die Art-Logo !

Endlich gibt es das klassische T-Shirt mit dem Die Art Logo wieder ! Ausgeliefert wird ab Mitte November. Den Klassiker wird es auch als Langarmshirt geben !  http://www.upsound.de/index.php/textil/die-art-shirts/die-art-klassisch-...

Beringsee die Dritte ! " Take my Gold " ist ab sofort Bestellbar !

Das nunmehr schon dritte Album der Weimarer Die Art-Fraktion Beringsee beinhaltet neben neun neuen Songs auch einen Auszug eines Live-Mitschnittes von einem der seltenen Konzerte der Band. Neben Mastermind Conrad Hoffmann spielt diesmal Thomas Gumprecht die elektrische Effektgitarre. Versand ab 10.10.2014
Inhalt abgleichen

Die Art

Freitag, 1. Dezember 2017

Erfurt

Museumskeller
---------------------------------
Freitag, 1. Dezember 2017

Erfurt

Museumskeller / Zusatzkonzert
---------------------------------
Samstag, 9. Dezember 2017

Berlin

Frannz Club
---------------------------------
Sonntag, 10. Dezember 2017

Berlin

Frannz Club / Zusatzkonzert
---------------------------------
Freitag, 15. Dezember 2017

Leipzig

Moritzbastei
---------------------------------
Freitag, 22. Dezember 2017

Dresden

GrooveStation
---------------------------------

The Russian Doctors

Freitag, 24. November 2017

Leipzig

Frau Krause
---------------------------------